Herzlich willkommen bei Kinki.

Wir haben uns vorgenommen, die Schweizer BDSM Szene um kleine, privat organisierte Abende und Kursangebote zu bereichern. Die Verbindung von Ästhetik, Galanz und Erotik mit BDSM ist dabei das wichtigste Anliegen. Die von uns veranstalteten Abende beinhalten immer ein Rahmenprogramm, ein besonderes Setup oder eine Inszinierung und werden durch unsere Französin Lilith geplant und geleitet.

Seid ihr dabei?

Noch ein BDSM Veranstalter in der Schweiz - braucht es das? Diese Frage haben wir uns auch gestellt. Und natürlich haben wir in der Szene schon einige Erfahrungen gesammelt. Dabei ist uns vor allem aufgefallen, dass es zwar oft viele Besucher hat, aber nur selten Kontakt zwischen den Teilnehmern entsteht und es besonders Anfänger recht schwer haben. Aus diesem Grund ist bei allen unseren Veranstaltungen und Kursen das gegenseitige Kennenlernen ein wichtiger Bestandteil. Denn BDSM lebt davon sich auszutauschen, zu kommunizieren und zu lernen.

Wir bemühen uns, unsere Veranstaltungen zu zugänglich wie möglich, auch für reine Anfänger zu gestalten. Dabei achten wir bei der Gästeauswahl immer auf den richtigen Mix möglicher Konstellationen und versuchen auch für Einsteiger die richtigen Gesprächs- und Spielpartner dabei zu haben. Im Zweifelsfall nimmt Euch Lilith an die Hand und zeigt Euch einen kleinen Ausschnitt aus der Welt des BDSM.

Etablissement

Wir haben das Glück, einen der schönsten und am besten ausgestatteten BDSM Räume der Region Zürich für unsere Veranstaltungen anmieten zu dürfen. Dort finden sich nicht nur eine grosse Auswahl von Gerätschaften für fast alle Spielarten, sondern durch die Aufteilung in mehrere Räume ist auch ein Zurückziehen möglich. Bilder der Location findet ihr in unserer Gallerie. Neulich wird Kinki Suisse für ihre Kurse mobil und bietet Workshops in Zürich, Urdorf, Basel und Buchs (SG). Der Kursprogramm findet ihr unten dieser Seite.

Kursprogramm 2018-2019:

Grundkurs 1: Entdeckungsreise BDSM

Alle Theorie ist grau heisst es. Für BDSM stimmt das ganz besonders. Um etwas Farbe ins Spiel zu bringen, vermittelt dieser praxisnahe Workshop ein Grundverständnis typischer Spielarten und beleuchtet diese sowohl aus der dominanter als auch submissiver Perspektive. Für alle Interessierten, Neugierigen und Anfänger bietet dieser Kurs einen idealen Einstieg ins BDSM und touchiert dabei sowohl psychische als auch körperliche, sexuelle und nicht zuletzt technisch-gesundheitliche Aspekte. In einem kleinen Rahmen darf diskutiert und probiert werden, wofür devote Assistenten den Kurs begleiten. Zusammen geben wir nicht nur unser angesammeltes Wissen weiter, sondern auch unsere Leidenschaft, damit Ihr eure Entdeckungsreise in der Welt des BDSM sicher und voller Neugier beginnen könnt.
Themenübersicht:
  • Was ist BDSM?
  • Übersicht verschiedener Veranlagungen
  • Play together, stay together - Spielregeln
  • Überblicksofte bis weniger softe Praktiken und Materialkunde (Fixierungen, Klammern, Wachsspiele, sensorische Deprivation sowie Folienbondage)
  • Einblick in die Szene
Termine:
  • So, 16.12.2018 10:00-14:00 (Manesse, Zürich)
  • Sa, 19.01.2019 10:00-14:00 (Bizarrlounge, Buchs SG)
  • Sa, 13.04.2019 13:00-17:00 (Darkwell, Basel)
  • Sa, 15.06.2019 10:00-14:00 (Bizarrlounge, Buchs SG)
  • So, 16.11.2019 10:00-14:00 (Manesse, Zürich)
  • Sa, 07.12.2019 10:00-14:00 (Bizarrlounge, Buchs SG)
Preise:
Solo 160 CHF / Paar:210 CHF
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grundkurs 2 - Peitschen Workshop und Training

Peitschen will gelernt sein. Denn eine überlegte, gut geführte und „einfühlsame“ Session mit diesem Instrument kann deinem Spielpartner alle Sinne rauben. Um das zu erreichen braucht es einige Grundkenntnisse über die verschiedenen Schlagwerkzeuge, Wissen über körperliche und psychische Reaktionen sowie letztendlich viel Übung und eigene Erfahrung. Die verschiedenen Peitschen- und Schlaginstrumente werden erläutert und gezeigt, welche Wirkung diese entfalten. Den Exkurs in die medizinischen Aspekte runden wir durch eine praktische Session mit einem „Übungspartner“ ab. Mit der richtigen Handhabung und Dosierung ist eine Peitsche viel mehr als ein Stück Leder und erlaubt zu berühren, zu umarmen, zu beissen und zu quälen, ganz wie es die Situation erfordert. Anschliessend gibt es ein Training, welches auch separat gebucht werden kann.
Themenübersicht:
  • Einführung diverser Schlagwerkzeuge
  • Psycho-medizinische Grundlagen
  • Aufbau einer Peitschsession
  • Materialkunde, Pflege und Lagerung
  • Notfälle und erste Hilfe
  • Übungsblock
  • Empfehlungen, Fragen & Antworten
Termine:
  • So, 18.11.2018 10:00-14:00 (CMS, Urdorf)
  • So, 20.01.2019 10:00-14:00 (Bizarrlounge, Buchs SG)
  • So, 17.03.2019 10:00-14:00 (CMS, Urdorf)
  • So, 16.06.2019 10:00-14:00 (Bizarrlounge, Buchs SG)
  • Sa, 21.09.2019 10:00-14:00 (Darkwell, Basel)
  • So, 17.11.2019 10:00-14:00 (CMS, Urdorf)
  • So, 08.12.2019 10:00-14:00 (Bizarrlounge, Buchs SG)
* immer anschliessend Peitschen Training 15:30-18:00
Preise:
Solo 160 CHF / Paar 210 CHF
Alle Besucher des Peitschen-Workshops bekommen 50% Ermäßigung für das Peitschen Training. Peitschenworkshop + Peitschentraining Gesamtpreis: Solo: 200 CHF / Paar: 260 CHF
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grundkurs 3: BDSM für Experimentierfreudige

Die Welt des BDSM hält für neugierige Menschen immer wieder Überraschendes und neue Erfahrungen bereit. Wenn Du Dich traust weiter zu gehen, dann begleitet Dich dieser Kurs ein Stück und erlaubt es sicher weitergehende Praktiken des BDSM kennen zu lernen und auszuprobieren. Für jede der Spielarten werden die notwendigen Utensilien, die körperliche und psychische Wirkung, Sicherheitsmassnahmen und Hinweise zur Dosierung sowie die Einbettung in eine BDSM-Session besprochen. Es gibt die Möglichkeit, diese Techniken selbst auszuprobieren und unter fachkundiger Anleitung zu üben. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem sicheren Spielen, so dass ihr Eure Verantwortung für die Gesundheit des Subs wahrnehmen könnt und der Spass am Spielen und Experimentieren bleibt.
Themenübersicht:
  • Stromspiele
  • Intimspiele (CBT, Intimklammern, intime Schlagspiele, Humbler, Keuschhaltung)
  • Folienbondage
  • Harnröhrenvibrator
  • Nadelspiele & Playpiercings
  • Empfehlungen, Fragen & Antworten
Termine:
  • So, 16.12.2018 15:30-19:30 (Manesse, Zürich)
  • Sa, 19.01.2019 15:30-19:30 (Bizarrlounge, Buchs SG)
  • Sa, 15.06.2019 15:30-19:30 (Bizarrlounge, Buchs SG)
  • So, 16.11.2019 15:30-19:30 (Manesse, Zürich)
  • Sa, 07.12.2019 15:30-19:30 (Bizarrlounge, Buchs SG)
Preise:
Solo: 200 CHF / Paar: 260 CHF
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Vorauskasseleistung

Kinki-Suisse veranstaltet Parties & Kurse gegen Vorauskasse - warum ist das so? Wir sind ein selbsttragender Verein ohne finanzielles Interesse, aber auch ohne Polster. Unsere Veranstaltungen & Kurse sind im Allgemeinen so angelegt, dass die Einnahmen die Ausgaben decken. Es gibt jeweils viele Dinge die wir ins Vorleistung finanzieren, wie das Buffet, den Champagner, Einrichtungs- und Ausrüstungsgegenstände sowie ggf. Kursleiter.

Da die Grösse des von uns genutzten Raums begrenzt ist und wir auch auf einen privaten Rahmen grossen Wert legen, sind wir darauf angewiesen, dass die Anzahl teilnehmender Personen auch so genau wie möglich den Anmeldungen entspricht.

Für die Vorauskasse verwenden wir PayPal. Wir bitten Euch, den entsprechenden Betrag unter Angabe Eures Nicknames sowie der Veranstaltung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu überweisen.

ABGs (für Kurse)

1. Bei Kursen wird der Teilnahmebeitrag bei der Anmeldung zur Zahlung per Vorauskasse fällig.

2. Im Falle einer Verhinderung durch den Veranstalter oder zu wenigen Anmeldungen wird ein Kurs zu einem späteren Datum nachgeholt. Die für diese Stunden geleisteten Beiträge werden nicht zurückerstattet. Wird ein Kurs von seitens des Veranstalters nicht nachgeholt, wird der Teilnahmebeitrag selbstverständlich zurückerstattet.

3. Bestätigte Teilnahme wird zu 50% in Rechnung gestellt wenn sie nicht bis zwei Wochen vor dem Termin vom Teilnehmer storniert wurde. Bei Stornierung innerhalb von 48 Stunden vor dem Kursbeginn wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Eine Absage kann nur schriftlich, telefonisch oder via SMS erfolgen.

4. Für alle von uns organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Ihr seid daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Räume erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden.

5. Kinki Suisse bearbeitet die Daten, die Ihr bei der Anmeldung, bei der Durchführung des Kurses oder bei anderen Gegebenheiten (z.B. Events) angebt, mit grösster Sorgfalt und entsprechend den Regeln des schweizerischen Datenschutzes. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht.

6. Ohne ausdrückliches Einverständnis von Kinki Suisse und aller Kursteilnehmenden dürfen in sämtlichen Räumlichkeiten keine Video- oder Audio-Aufnahmen gemacht werden.
 
Wir hoffen auf Euer Verständnis und stehen Euch für Fragen natürlich jederzeit zur Verfügung.

Liebe Grüsse
Kinki-Suisse